FILMOGRAFIE

Hier finden Sie eine Auflistung der Kameraarbeiten von FilmArt.

Teilweise entstanden die Filme auch in Co-Autorenschaft mit Jaqueline-Kaess Farquet, Independent Artfilms.

 

 

Fernsehdokumentationen

im 45 Minuten Format (BR, 3sat, arte, ARDalpha)

  • 1982 Franz Hitzler und Troels Wörsel
  • 1983 Leitern zu Clemens Kaletsch
  • 1984 Einblicke in die neue Deutsche Malerei: Martin Kippenberger, Albert und Markus Oehlen, Jiří Georg Dokoupil, Peter Bömmels und Hans Peter Adamski (45 Min.)
  • 1985 Sylvia Plath: Tanztheater von Johann Kresnik mit Musik von Walter Haupt (45 Min.)
  • 1996 Kunst zwischen Schönheit und Schmerz: Louise Bourgeois, Nancy Spero und Jenny Holzer in New York (43 Min.)
  • 1997 Zwischen Schönheit und Schmerz: Körperkunst und Körperkult: Vito Acconci, Maria Lassnig, Kiki Smith, Nan Goldin, Tony Oursler, Marlene Dumas, Maureen Connor (45 Min.)
  • 1997 Design oder Nichtsein: Philippe Starck, Yōji Yamamoto, Neville Brody, Andrée Putman, Ron Arad, Tom Dixon, Tomato und Beat Wyss (45 Min.)
  • 1998 Paul Gauguin: Der Traum vom Paradies (45 Min.)
  • 1999 Camille Pissarro: Sensation des Augenblicks (45 Min.)
  • 2000 Paul Cézanne: Die Welt in einem Apfel (45 Min.)
  • 2001 Die Sammler und ihre Passion (1): Franz Herzog von Bayern, Ingvild Goetz und Heinz Berggruen (45 Min.)
  • 2002 Die Sammler und Ihre Passion (2): Ernst Beyeler, Giuliano Gori und Lothar Schirmer (45 Min.)
  • 2002 Claude Monet und die Moderne (45 Min.)
  • 2003 Slowmotion: Louise Bourgeois, Christian Boltanski, Rem Koolhaas, Shirin Neshat und Bill Viola (45 Min.)
  • 2004 München schmückt sich (45 Min.)
  • 2005 Toulouse-Lautrec: Pariser Nächte (45 Min.)
  • 2005 René Magritte: Das Rätsel der Bilder (45 Min.)
  • 2005 Paul Cassirer – Ein Fest der Künste. Mit Rahel E. Feichenfeldt (45 Min.)
  • 2007 Rodin: Theater der Leidenschaften (45 Min.)
  • 2010 Martin Kippenberger und Co – Ein Dokument (25 Min.)
  • 2010 Galina und Nikolay Skryl
  • 2011 Fotokünstler machen Geschichte - Die Bechers und ihre Schüler (38 Min.)
  • 2012 Joachim Jung – Lindepartitur (38 Min.)
  • 2012 dOCUMENTA 13. An expedition through Documenta’s world-spanning art stories (77 Min.)
  • 2012 Bella Italia: Eine Italienreise in Fotografien und Gemälden des 19. Jahrhunderts (27 Min.)
  • 2014 Phenomena - The Ballad of Jewels (24 Min.)
  • 2015 Maria Lassnig: Du oder ich (44 Min.)

Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.
— Oskar Wilde
Künstler4_Filmer.jpg

Filmreihen (in Zusammenarbeit mit Independant Artfilms)

  • Z.E.N.: Kunst heute, unter anderem über Gerhard Richter, Jean Tinguely, Niki de Saint Phalle, Rupprecht Geiger, Ulrich Rückriem, Magdalena Jetelová und Walter De Maria.
  • Z.E.N.: Tanz heute, unter anderem über Maurice Béjart, Marcia Haydée, Hans van Manen und William Forsythe.
Das Chaos sei willkommen, denn die Ordnung hat versagt.
— Karl Kraus
Künstler6.jpg

Eigenproduktionen

Das Leben ist ein mittelmäßiges Theaterstück mit einem schlecht geschriebenen 3. Akt.
— Fitzgerald